Unidrive M300 – Sicherheitsfunktionen integriert

Integrierte Sicherheitsfunktionen und flexible Kommunikation

Unidrive M300

 

0,25 – 132 kW

100 V | 200 V | 400 V | 575 V | 690 V

 

Wenn es um das Thema Sicherheit geht, ist ein fehlerfreier Betrieb gefordert. Doch sind oftmals die dafür eingesetzten Geräte oder Bauteile komplexer als sie ein müssten. 

Unidrive M300 bietet hier eine kostengünstige Alternative an Sicherheit. Die zwei Safe Torque Off (STO)- Sicherheitseingänge des Umrichters sind gemäß SIL3/PLe zertifiziert und mit EN/IEC 61800-5-2 konform. 

Aufgrund dieser internen Sicherheitsfunktionen können externe Sicherheitskomponenten entfallen. Wenn eine Maschine eine Fehlerabschaltung auslöst, sorgt STO dafür, dass der Motor kein Drehmoment mehr erzeugt, und verhindert ein versehentliches Anlaufen. Eine einfache Lösung für ein ernstes Problem.

  • Eigenschaften

    Konform mit Sicherheitsstandards, maximale Verfügbarkeit und reduzierte Kosten durch die direkte Integration in Sicherheitssysteme

    • Unidrive M300 verfügt über integrierte zweifache STO-Eingänge, beide SIL3 und PLe conform. Dadurch können externe Sicherheitskomponenten entfallen. 

    Flexible Systemintegration dank der SI-Kommunikations-Module

    • SI-Schnittstellenmodule ermöglichen die leichte Einbindung der Umrichter in standardmäßige Netzwerke und Steuerungssysteme. 
    • AI-485 Adapter ermöglicht die Ansteuerung über die RS485 Schnittstelle über Modbus RTU. 

    Maximierung der Produktivität durch die erweiterte geberlose Rotorflussregelung

    • Die Rotorflussregelung (RFC-A) sorgt für maximale Drehzahlstabilität bei Asynchronmotoren bei Laständerungen.
    • 180% Motorüberlastfähigkeit für Schwerlastbetrieb. 

    Integrierte SPS

    • Interne SPS-Funktionalität ersetzt externe SPS und erspart weitere Verkabelung. 

    Einfache Inbetriebnahme

    • Einfache Inbetriebnahme. Die meisten Anwendungen erfordern nur eine geringfügige Änderung der Standardeinstellung.
    • Einstellungen sind über das Keypad und der deutlichen Schritt-für-Schritt-Anweisung schnell möglich. 
    • Die wichtigen Parameter sind auf der Vorderseite des Umrichters gelistet.
    • Kompakte Parameterliste für eine einfache und schnelle Einstellung.
    • Übertragung der Paramerter per SD-Karte und dem AI-Backup Modul oder dem AI-Smart Adapter für die Datensicherung oder für einen schnellen Serieneinbau. 

    Kompakte Bauform

    • Kompakte Abmessungen des Umrichters; eines der kleinsten Geräte in seiner Klasse
    • Der Umrichter kann direkt aneinander gereiht montiert werden. 

    Energiesparend

    • Standby-Betrieb – Leerlaufbetrieb in bestimmten Phasen.
    • Automatischer 3-Stufen-Lüfter – für optimalen Betrieb je nach Anforderung.
    • Quadratische U/f Kennlinie – optimiert für Lüfter- und Pumpenanwendungen. 
    • Dynamische U/f-Steuerung – für einen Betrieb mit optimalen Wirkunsgrad.
    • Unidrive M mit 98% Wirkungsgrad – nur 2% Energieverlust bei der Umwandlung.

    Minimierte Stillstandszeiten dank robuster Ausführung

    • Lackierte Leiterplatten – für rauhe Betriebsbedingungen.
    • Patentiertes Belüftungssystem – effiziente Umrichterkühlung zum Schutz der Elektronik. 
    • Schutzart bis IP21 – UL open class (NEMA 1) konform.

  • Spezifikationen
    Hauptmerkmale
    • Leistungsbereich (hohe Überlast): 0,25 – 110 kW (0.33 - 150 hp)
    • Netzanschluss:
      • Baugröße 1 bis 4:: 110-V-Umrichter – 1 Phase, 230- und 400-V-Umrichter - 1 oder 3 Phasen
      • Ab Baugröße 5: 3 Phasen

     

    Standardmerkmale

    Maschinensicherheit:

    • 2 x Safe-Torque-Off-Anschlussklemmen
      SIL3-/PLe-konform

    Bedieneinheit:

    • LED, fest eingebaut

    Steckplätze für Optionsmodule:

    • 1 (ab Baugröße 2)

    Kopieren von Parametern mit:

    • PC-Tools
    • SD-Karte

     

    BEMESSUNGSSPANNUNGEN

    100 V (100 V - 120 V ± 10%)

    200 V (200 V - 240 V ± 10%)

    400 V (380 V - 480 V ± 10%)

    575 V (500 V - 575 V ± 10%)

    690 V (500 V - 690 V ± 10%)

    STEUERUNGSVERFAHREN

    Vektorsteuerung oder U/f-Regelung für Asynchronmotoren

    Rotorflussregelung für Asynchronmotoren ohne Drehzahlrückführung (RFC-A)

    Geberlose Ansteuerung von Synchronmotoren (RFC-S)

     

    Rotorflussregelung von Asynchronmotoren mit Geber (RFC-A)

     

    Ansteuerung von Synchronmotoren mit Geber (RFC-S)

     

    Netzrückspeisung mit Active Front End (AFE)

     


    BAUGRÖSS

    ABMESSUNGEN (H X B X T)

    GEWICHT KG/LB

     

    mm

    in

    kg

    lb

    1

    160 x 75 x 130
    DIN-Hutschienen-Montage:
    137 x 75 x 130
    6.3 x 3.0 x 5.1
    DIN-Hutschienen-Montage:
    5.4 x 3.0 x 5.1
    0.75 1.65

    2

    205 x 75 x 150
    DIN-Hutschienen-Montage:
    180 x 75 x 150
    8.1 x 3.0 x 5.9
    DDIN-Hutschienen-Montage:
    7.1 x 3.0 x 5.9
    1.0 2.2

    3

    226 x 90 x 160 8.9 x 3.5 x 6.3 1.5 3.3

    4

    277 x 115 x 175 10.9 x 4.5 x 6.9 3.13 6.9

    5

    391 x 143 x 192

    15.4 x 5.6 x 7.6

    7.4

    16.3

    6

    391 x 210 x 221 15.4 x 8.3 x 8.7 14 30.9

    7

    557 x 270 x 280 21.9 x 10.6 x 11.0 28 61.7

    8

    803 x 310 x 290 31.6 x 12.2 x 11.4 52 114.6

    9A

    1108 x 310 x 290 43.6 x 12.2 x 11.4 66.5 146.6
    9E 1069 x 310 x 288 42.1 x 12.2 x 11.3 46 101.4
  • Optionen

    Bedieneinheit

     

    Externe Bedieneinheit
    Alle Funktionen der CI-LCD-Bedieneinheit, jedoch extern montierbar. Dies ermöglicht die flexible Montage außerhalb des Schaltschranks, Schutzart IP66 (NEMA 4)

    Systemintegrationsmodule: Kommunikation

     

    SI-PROFIBUS
    PROFIBUS-Schnittstellenmodul

     

    SI-DeviceNet
    DeviceNet-Schnittstellenmodul

     

    SI-CANopen
    CANopen-Schnittstellenmodul unterstützt verschiedene Profile, einschließlich mehrerer Umrichterprofile

     

    SI-Ethernet
    Externes Ethernet-Modul, das PROFINET RT*, EtherNet/IP und Modbus TCP/IP unterstützt und über einen integrierten Web-Server verfügt, der auch E-Mails erstellen kann. Das Kommunikationsmodul ermöglicht einen schnellen Zugriff auf die Umrichterparameter über das globale Netzwerk sowie eine Einbindung des Umrichters in eigene drahtlose IT-Netzwerke.

     

    SI-EtherCAT
    EtherCAT-Schnittstellenmodul

    Systemintegrationsmodule – Zusätzliche E/A

     

    SI-I/O
    SI-Modul mit zusätzlichen Ein- und Ausgängen

    Umrichter-Schnittstellen zur Datensicherung

     

    AI-Anschlussadapter
    Anschlussadapter, der es ermöglicht, eine SD-Karte zum Kopieren der Parameter des Umrichters einzusetzen und eine 24-V-Notversorgung anzuschließen

    Umrichter-Schnittstellen für die Kommunikation

     

    AI-485 Adapter
    Anschlussadapter, der es dem Umrichter ermöglicht, über eine RS485-Schnittstelle zu kommunizieren
  • Software

    Inbetriebnahme- und Überwachungssoftware

    Inbetriebnahme-Tool: Unidrive M Connect
    Basierend auf langjähriger Erfahrung von Control Techniques ist Unidrive M Connect die neue Software zur Inbetriebnahme, Optimierung und zur Überwachung des Umrichters und des Antriebsverhaltens sowie der Systemperformance.

    Automatisierungs- und Motion-Programmiersoftware

    Programmierung mit dem Maschinensteuerungs-Studio von Control Techniques
    Das Maschinensteuerungs-Studio von Control Techniques ist eine flexible und intuitive Programmierumgebung für die neuen Automatisierungs- und Motion-Funktionen des Unidrive M.
  • Downloads
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn More