German - Germany

Unidrive M400 Frequenzumrichter

Schnelle Inbetriebnahme und Diagnose dank Klartextdisplay und integrierter SPS

Unidrive M400

0,25 – 110 kW

100 V / 200 V / 400 V / 575 V / 690 V

  • Der M400 bietet zusätzlich eine optionale, erweiterte LCD-Bedieneinheit, frequenzgeführten Master-Slave-Betrieb und eine Onboard-SPS.
  • Einfaches Upgrade bereits vorhandener Commander SK-Umrichter mit LogicStick.

Der M400 minimiert Ausfallzeiten durch seine optionale, fortschrittliche, intuitiv zu bedienende LCD-Bedieneinheit, die Klartext in mehreren Sprachen anzeigt, um die Einrichtung zu beschleunigen und eine überlegene Diagnostik zu ermöglichen. Die Onboard-SPS mit einer Echtzeitfunktion kann für einfache Steuerungsaufgaben eingesetzt werden und erweitert die Anwendungsmöglichkeiten des Umrichters erheblich.

  • Eigenschaften

    Maximaler Durchsatz bei gleichzeitigem Schutz von Personen und Maschinen und problemloser Einhaltung der Sicherheitsrichtlinien für Maschinen

    • Doppelte STO für optimale Integration in das vorhandene Sicherheitssystem, erspart externe Komponenten

     

    Erhöhte Produktivität und weniger Ausfallzeiten durch Integration in das Automatisierungssystem

    • Eine optionale RS485-Schnittstelle sowie eine breite Palette von SI-Modulen für die Feldbus-Kommunikation ermöglichen Fernsteuerung und Ferndiagnosen über verschiedene Netzwerke
    • E/A können so konfiguriert werden, dass ein Encoder oder Frequenz-/Richtungseingaben zur Frequenzanpassung akzeptiert werden.

     

    Reduzierung von Maschinengröße und -kosten

    • Kompakte Abmessungen des Umrichters; eines der kleinsten Geräte in seiner Klasse
    • Erweiterte Funktionalität durch Programmierung der Onboard-SPS sorgt für eine kostengünstige Lösung und begrenzt zusätzliche Ausrüstung, wie SPS, Sicherheitsschütze usw., auf ein Minimum

     

    Energieeinsparung

    • Geringe Verluste – Effizienz bis zu 98 % und Bereitschaftsmodus mit geringem Stromverbrauch
  • Spezifikationen
    Hauptmerkmale
    • Leistungsbereich (hohe Überlast): 0,25 – 110 kW (0,33 - 150 hp)
    • Netzanschluss:
      • Baugröße 1 bis 4:: 110-V-Umrichter – 1 Phase, 230- und 400-V-Umrichter - 1 oder 3 Phasen
      • Ab Baugröße 5: 3 Phasen

     

    Standardmerkmale

    Intelligenz:

    • Onboard-SPS

    Geberanschlüsse:

    • Encoder-Eingang – Drehzahlanpassung

    Maschinensicherheit:

    • 2 x Safe-Torque-Off-Anschlussklemmen
      SIL3-/PLe-konform

    Bedieneinheit:

    • LED, fest eingebaut

    Steckplätze für Optionsmodule:

    • 1 (ab Baugröße 2)

    Kopieren von Parametern mit:

    • PC-Tools
    • SD-Karte

    BEMESSUNGSSPANNUNGEN

    100 V (100 V - 120 V ± 10%)

    200 V (200 V - 240 V ± 10%)

    400 V (380 V - 480 V ± 10%)

    575 V (500 V - 575 V ± 10%)

    690 V (500 V - 690 V ± 10%)


    STEUERUNGSVERFAHREN

    Vektorsteuerung oder U/f-Regelung für Asynchronmotoren

    Rotorflussregelung für Asynchronmotoren ohne Drehzahlrückführung (RFC-A)

    Geberlose Ansteuerung von Synchronmotoren (RFC-S)

     

    Rotorflussregelung von Asynchronmotoren mit Geber (RFC-A)

     

    Ansteuerung von Synchronmotoren mit Geber (RFC-S)

     

    Netzrückspeisung mit Active Front End (AFE)

     


    BAUGRÖSS

    ABMESSUNGEN (H X B X T)

    GEWICHT KG/LB

     

    mm

    in

    kg

    lb

    1

    160 x 75 x 130
    DIN-Hutschienen-Montage:
    137 x 75 x 130
    6,3 x 3,0 x 5,1
    DIN-Hutschienen-Montage:
    5,4 x 3,0 x 5,1
    0,75 1,65

    2

    205 x 75 x 150
    DIN-Hutschienen-Montage:
    180 x 75 x 150
    8,1 x 3,0 x 5,9
    DDIN-Hutschienen-Montage:
    7,1 x 3,0 x 5,9
    1,0 2,2

    3

    226 x 90 x 160 8,9 x 3,5 x 6,3 1,5 3,3

    4

    277 x 115 x 175 10,9 x 4,5 x 6.9 3,13 6,9

    5

    391 x 143 x 192

    15,4 x 5,6 x 7,6

    7.4

    16,3

    6

    391 x 210 x 221 15,4 x 8,3 x 8,7 14 30,9

    7

    557 x 270 x 280 21,9 x 10,6 x 11,0 28 61,7

    8

    803 x 310 x 290 31,6 x 12,2 x 11,4 52 114,6

    9A*

    1108 x 310 x 290 43,6 x 12,2 x 11,4 66,5 146,6
    9E* 1069 x 310 x 288 42,1 x 12,2 x 11,3 46 101,4

    * in Vorbereitung

  • Optionen

    Bedieneinheit

     

    Remote keypad RTC
    The keypad is remote mountable, allowing flexible mounting on the outside of a panel (meets IP54/NEMA 12). Three line plain text, multi-language LCD keypad for rapid set-up and helpful diagnostics. Battery operated real-time clock allows accurate time stamping of events, aiding diagnostics

     

    CI-Keypad
    Three line plain text, multi language LCD keypad for rapid set-up and helpful diagnostics maximizes machine up-time

     

    Externe Bedieneinheit
    Alle Funktionen der CI-LCD-Bedieneinheit, jedoch extern montierbar. Dies ermöglicht die flexible Montage außerhalb des Schaltschranks, Schutzart IP66 (NEMA 4)

    Systemintegrationsmodule: Kommunikation

      

    SI-PROFIBUS
    PROFIBUS-Schnittstellenmodul

      

    SI-DeviceNet
    DeviceNet-Schnittstellenmodul

      

    SI-CANopen
    CANopen-Schnittstellenmodul unterstützt verschiedene Profile, einschließlich mehrerer Umrichterprofile

      

    SI-Ethernet
    Externes Ethernet-Modul, das PROFINET RT*, EtherNet/IP und Modbus TCP/IP unterstützt und über einen integrierten Web-Server verfügt, der auch E-Mails erstellen kann. Das Kommunikationsmodul ermöglicht einen schnellen Zugriff auf die Umrichterparameter über das globale Netzwerk sowie eine Einbindung des Umrichters in eigene drahtlose IT-Netzwerke.

      

    SI-EtherCAT
    EtherCAT-Schnittstellenmodul

    Systemintegrationsmodule – Zusätzliche E/A

      

    SI-I/O
    SI-Modul mit zusätzlichen Ein- und Ausgängen

     Umrichter-Schnittstellen zur Datensicherung

      

    AI-Anschlussadapter
    Anschlussadapter, der es ermöglicht, eine SD-Karte zum Kopieren der Parameter des Umrichters einzusetzen und eine 24-V-Notversorgung anzuschließen

    Umrichter-Schnittstellen für die Kommunikation

      

    AI-485 Adapter
    Anschlussadapter, der es dem Umrichter ermöglicht, über eine RS485-Schnittstelle zu kommunizieren
  • Software

    Inbetriebnahme- und Überwachungssoftware

    Inbetriebnahme-Tool: Unidrive M Connect
    Basierend auf langjähriger Erfahrung von Control Techniques ist Unidrive M Connect die neue Software zur Inbetriebnahme, Optimierung und zur Überwachung des Umrichters und des Antriebsverhaltens sowie der Systemperformance.

    Automatisierungs- und Motion-Programmiersoftware

    Programmierung mit dem Maschinensteuerungs-Studio von Control Techniques
    Das Maschinensteuerungs-Studio von Control Techniques ist eine flexible und intuitive Programmierumgebung für die neuen Automatisierungs- und Motion-Funktionen des Unidrive M.
  • Downloads
Highlights
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn More