Aufzugsumrichter E300

Geeignete Aufzugsumrichter für unübertroffenen Fahrkomfort, einfach einzurichten und zu optimieren

Aufzugsumrichter E300

Control Techniques ist ein führender Anbieter  von Antriebstechnologie für die Aufzugindustrie. Schon über 3 Millionen Aufzüge weltweit sind mit  unseren Steuerlösungen ausgestattet. Über unser globales Netzwerk von Automation Centern bieten wir unseren Kunden Know-how und Unterstützung ortsnah und überzeugen durch die schnelle Bereitstellung robuster, zuverlässiger Produkte.

  • Eigenschaften

    Schnelle Konfiguration und Anpassung

    • Einfache und intuitive Anpassung der Parameter über eine LCD-Bedieneinheit mit heller Hintergrundbeleuchtung
    • Konfiguration in der bewährten Sprache und den geläufigen Einheiten für Aufzüge
    • Bedienerfreundliche Menüstruktur für schnellen und einfachen Zugriff auf wichtige Anpassungen
    • Oberste Menüebene: alle häufig benötigten Funktionen an einem Ort
    • Kein Entfernen der Seile für die Encoder-Phasenüberprüfung, ein Drehen des Motors ist nicht erforderlich

    Optimaler Fahrkomfort

    • Positionierung direkt auf Bodenniveau
    • Spitzbogen-Betrieb
    • Mehrstufige S-Rampe mit hoher Auflösung für Anfahrt, Verzögern und Anhalten
    • Ultraschneller Stromregelkreis für vibrationsfreie Motorsteuerung
    • Verbessertes Bremsensteuerungsmanagment, kein Absenken nach Anfahrt, kein Lastsensor erforderlich 

    Leiser Betrieb

    • Keine Motorschütze erforderlich, verbesserter und EN81-1/2 TÜV-zertifizierter Eingang „Reglerfreigabe“
    • Hohe Taktfrequenzen bis zu 16 kHz wählbar
    • Kühlventilator mit variabler Drehzahlregelung

    Energieeffizient

    • Ruhe-/Startmodus schaltet nicht verwendete Komponenten bei längeren Standby-Zeiten ab
    • Einfacher Anschluss an eine Vielzahl von Modulen mit Generatorbetrieb

    Flexible Integration

    • Modbus RTU-Kommunikation
    • Parallele E/A-Schnittstelle
    • +/-10-V-Steuerung durch analoge Sollwerte
    • Direkte Steuerung über serielle RS485-Schnittstelle
    • Flächenmontage bei Niedrigprofil-Schaftmontage
    • 24-VDC-Backup-Stromversorgung
    • Einfacher USV-Anschluss mit Lastrichtungssignal
    • Dynamischer Bremstransistor  als Standardausrüstung für alle Umrichter

    Robust

    • Aktives Temperaturmanagement für einen fehlerfreien Betrieb auch unter Extrembedingungen
    • Erweitertes Netzschaltkreis-Design mit neuester IGBT-Technologie
    • Widerstandsfähige Schutzbeschichtung für den Einsatz in rauen Umgebungen
    • Aufbauend auf der Marktführungsposition als robustester Umrichter der Branche
    • Phasenverlusterkennung im Ein- und Ausgang

    Verbesserter Aufzugs-Datalogger

    • Benutzerkonfigurierbar, beispielsweise Aufzeichnung von Drehzahlsollwert, Drehzahlrückmeldung, Strom- und E/A-Sequenz  bei jeder  Fahrt
    • Diese Daten können bei einem Systemausfall gespeichert werden
    • Sie sind in der Offline-Ansicht zur Unterstützung der Systemdiagnose verfügbar

     

  • Technische Daten

    Hauptmerkmale

    • Der passende Aufzugsumrichter

    Standardmerkmale

    Onboard-Kommunikation

    • RS485-Kommunikationsanschluss mittels MODBUS RTU mit integrierten Befehlsdatenwörtern und eingebautem Wächter


    Sicherheit

    • 1 STO-Anschlussklemmen (Safe-Torque-Off)

    • SIL3-/PLe-konform


    Bedieneinheit

    • Die Aufzugsbedieneinheit als Standard bietet:
      • Aufzugsanwendung mit intuitiver Menüstruktur
      • Einfacher steckbarer Anschluss für die Bedieneinheit

      • Benutzerfreundliche Menü- und Parameterstruktur

      • Lokale und externe Montage

      • Echtzeituhr


    Steckplätze für Optionsmodule

    • 3

    Kopieren von Parametern mit

    • PC-Tools
    • Smartcard
    • SD-Karte

     

    Umrichternennwerte 380 - 480 VAC , 50-60 Hz ±10 % 

    ARTIKELNUMMER STROM (A)
    Spitzenstrom Nennstrom
    03400062A10 11 6.2
    03400078A10
    14
    7.8
    03400100A10 18 10
    04400150A10 27 15
    04400172A10 31 17.2
    05400220A10 39 22
    05400270A10 48 27
    05400300A10 53 30
    06400350A10 62 35
    06400420A10 74 42
    06400470A10 83 47
    07400660A10 116 66
    07400770A10 135 77
    07401000A10 175 100
    08401340A10 235 134
    08401570A10 275 157
    09402000A10 350 200
    09402240A10 385 220
    10402700E 473 270
    10403200E 543 310
     

     

    Für alle obigen Angaben gilt

     

    Taktfrequenz 8 kHz (wählbar 3 bis 16 kHz bei 50 % ED)

    Bremstransistor serienmässig eingebaut

     

    Umrichternennwerte 200 - 240 VAC, 50-60 Hz ±10 %

    ARTIKELNUMMER STROM (A)
      Spitzenstrom Nennstrom
    03200106A10 21,2 10,6
    04200137A10
    27,4
    13,7
    04200185A10 37 18,5
    05200250A10 50 25
    06200330A10 66 33
    06200440A10 88 44
    07200610A10 122 61
    07200750A10 150 75
    07200830A10 166 83
    08201160A10 232 116
    08201320A10 264 132
    09201760A10 352 176
    09202190A10 438 219
    10202830A 566 283
    10203000A 600 300

     

    Für alle obigen Angaben gilt

    Taktfrequenz kHz (wählbar 3 bis 16 kHz bei 50 % ED)

    Bremstransistor serienmässig eingebaut

     

    Bei Ihrem Anbieter erhalten Sie weitere Informationen zu folgenden Merkmalen:

    • UPS-Betrieb - alle Umrichter mit dediziertem Rettungsmodus, Betrieb ab 200 V UPS

    • Gleichstromversorgung - alle Umrichter können über eine Gleichstromquelle mit Gleichstrom ab 24 V und bis zur maximalen Nennspannung des Produkts versorgt werden

    • Modelle mit 500 V, 525 V, 575 V und 690 V ebenfalls erhältlich

  • Optionen
    Bedieneinheiten
    Externe Bedieneinheit RTC
    Extern montierbare Bedieneinheit zur flexiblen Montage ausserhalb des Schaltschranks, IP54-konform (NEMA 12). Die LCD-Bedieneinheit mit Klartext in mehreren Sprachen und bis zu 4 Textzeilen erleichtert Konfiguration und Diagnose. Die batteriebetriebene Echtzeit-Uhr für präzise Zeitstempel von Diagnosen erleichtert die Problemlösung.
    Systemintegrationsmodule - Kommunikation

     

    SI-DCP
    DCP-Modul

    SI-Ethernet
    Externes Ethernet-Modul mit Unterstützung für EtherNet/IP und Modbus TCP/IP

    SI-CANopen
    Das Schnittstellenmodul CANopen unterstützt verschiedene Profile, einschliesslich mehrerer Antriebsprofile

    Systemintegrationsmodule - Rückführung

    SI-Universal Encoder
    Encoder-Ein- und -Ausgang für Quadratur-, SinCos-, EnDat- und SSI-Encoder.
    Systemintegrationsmodule - Anwendungen
     
    SI-Application Plus
    Mithilfe des SI-Applications Plus-Moduls lassen sich Anwendungsprogramme in SyPTPro neu kompilieren und damit ausführen. Dies ermöglicht ein schnelles und einfaches Upgrade bestehender Aufzugsumrichter.
    MCi200
    Zweiter Prozessor für erweiterte Maschinensteuerung , programmierbar mit Engineering Control Studio.
    MCi210
    Erweitert MCi200 mit einer zweiten Ethernet-Schnittstelle mit zwei Anschlüssen direkt auf dem Prozessor für getrennte Netzwerke sowie zusätzlichen E/A.

    Systemintegrationsmodule - Zusätzliche E/A

    SI-E/A
    Erweitertes E/A-Schnittstellenmodul für zusätzliche Ein- und Ausgänge im Umrichter. Bietet zusätzlich: 4 Digital-E/A, 3 Analogeingänge (Standard)/Digitaleingänge, 1 Analogausgang (Standard)/Digitaleingang, 2 Relaisausgänge

    Umrichter-Schnittstelleneinheiten - Datensicherung

    Smartcard
    Smartcard-Speicherkarte zum Speichern und Übertragen von Parametersätzen und  Basisprogrammen
    SD-Kartenadapter
    Zur Nutzung einer SD-Karte im Smartcard-Einschub zum Sichern und Kopieren von Parametern oder Anwendungsprogrammen
    Umrichter-Schnittstelleneinheiten - Kommunikation
    KI-485-Adapter
    Ermöglicht dem Umrichter die Kommunikation über eine RS485-Schnittstelle. Dient in der Regel zum Programmieren, wenn der Umrichter nicht mit einer Bedieneinheit ausgestattet ist
     
    CT USB-Kommunikationskabel
    Über das USB-Kommunikationskabel kann der Umrichter zur Nutzung von PC-Tools mit einem PC verbunden werden
  • Software

    Inbetriebnahme- und Überwachungssoftware

    Inbetriebnahme-Tool: Unidrive M Connect
    Basierend auf langjähriger Erfahrung von Control Techniques ist Unidrive M Connect die neue Software zur Inbetriebnahme, Optimierung und zur Überwachung des Umrichters und des Antriebsverhaltens sowie der Systemperformance.
  • Downloads

Highlights
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn More