German - Germany

Unidrive SP Für Die Wandmontage

Leistungsstarke universelle AC-Umrichter

Unidrive SP Für Die Wandmontage

0,37 kW - 132 kW

200 V / 400 V / 575 V / 690 V

Unidrive SP ist die Umrichterreihe für standardmäßigen AC-Ein- und AC-Ausgang Es handelt sich um vielseitig anwendbare Antriebe, die einfach einzubauen und in Betrieb zu nehmen sind. Die Unidrive SP-Reihe kann für folgende Betriebsweisen konfiguriert werden:

  • Open Loop-Modus (U/f-Steuerung)
  • Open Loop-Vektormodus
  • RFC-Modus (Rotorflussregelung)
  • Closed Loop-Vektormodus
  • Servomodus für Synchronmotoren mit Permanentmagneten / bürstenlose Servomotoren

  • Eigenschaften

    Breites Funktionsspektrum für die Systemintegration

    Unidrive SP bietet ein ausgesprochen umfangreiches Spektrum an Funktionen für die Systemintegration. In jedem Gerät besteht die Möglichkeit zur Aufnahme von drei Optionsmodulen. Dadurch können Sie genau die Automation-, Motion-Regelungs-, Konnektivitäts- und E/A-Module integrieren, die Sie benötigen. Für weiterführende Informationen klicken Sie bitte auf die Registerkarte "Optionen".


    Hochleistungsfähige Motorsteuerung

    Unidrive SP eignet sich für anspruchsvollste Anwendungen, die eine dynamische leistungsstarke Motorsteuerung erfordern: von der Prüfstandstechnik bis zu Hochgeschwindigkeitsmaschinen.


    Backup-Hilfsspannungseingänge für Dauerbetrieb

    Backup-Hilfsspannungseingänge gewährleisten den unterbrechungsfreien Betrieb der Umrichter, wodurch Startup-Routinen und Sicherheitsbackup bei kritischen Ausrüstungen entfallen. 

    • 24 VDC-Eingang für die Steuerelektronik – Versorgt die Steuerelektronik des Unidrive SP auch bei abgeschalteter Netzspannung. Dadurch wird der fortdauernde Betrieb von Feldbus- und Applikationsmodulen und Encodern gewährleistet.
    • 48-96 VDC-Eingang Leistungsteil – Über die Leistungsabgabe der Antriebe kann die Motorsteuerung aufrechterhalten werden; wird oft in Notsituationen eingesetzt, z. B. um Aufzüge bei Netzausfall bis zum Ausgang zu bewegen.

    Flexible Stromversorgung – geringer Oberschwingungsanteil

    Bei Anwendungen, in denen eine erhebliche Menge an gespeicherter mechanischer Energie vorliegt, muss der Umrichter in der Lage sein, diese Energie für die Drehzahlsteuerung vom mechanischen System zu übertragen. Darüber hinaus kann Unidrive SP zur Rückspeisung überschüssiger Energie in einen gemeinsamen Zwischenkreis oder zur AC-Versorgung eingesetzt werden. Zu den Vorzügen gehören:

    • Energieeinsparung
    • Sinusförmiger Eingangsstrom (geringer Oberwellengehalt)
    • Leistungsfaktor 1 oder regelbarer Leistungsfaktor für Eingang

    Onboard-SPS

    Unidrive SP beinhaltet eine integrierte Steuerung mit SPS-Funktionalität. Diese wird unter Rückgriff auf einen anwenderfreundlichen Editor mit Kontaktplanlogik (Ladder Logic) konfiguriert; bei einfachen Anwendungen der Antriebssteuerung ersetzt sie Relaistechniken bzw. Kleinsteuerungen.


    Einfaches Sichern und Kopieren von Parametern

    Die Smartcard ist eine Speicherkarte, die im Lieferumfang jedes Unidrive SP Geräts enthalten ist. Sie kann zur Sicherung der Parametersätze und als SPS-Programmspeicher verwendet werden. Sie erlaubt einfaches Laden und Kopieren von Antrieb zu Antrieb.

    • Speichern von Parametern und Programmen
    • Vereinfachte Inbetriebnahme und Wartung
    • Schnelle Konfiguration während der Maschinenmontage
    • Ein aktualisierter Parametersatz kann auf einer Smartcard gesichert und dem Anwender zum Upgrade zugeschickt werden

    Integrierte Bremswiderstände

    Bei den Unidrive SP Baugrößen 0 bis 2 kann optional ein Bremswiderstand im Kühlkörper integriert werden. Diese Anordnung vereinfacht die Installation, ohne zusätzlichen Schrankplatz in Anspruch zunehmen.


    Flexible Montage

    Die Unidrive SP Schaltschrankversion eignet sich sowohl für die Wandmontage als auch für die Durchsteckmontage zur außenseitigen Wärmeabfuhr. Dies reduziert den Temperaturanstieg im Schaltschrank. Ein Montagesatz für die Schutzart IP54 (NEMA 12) ist standardmäßig im Lieferumfang enthalten, darüber hinaus sind optional IP54-Ausführungen (NEM 12) des Kühllüfters erhältlich. Durch diese Montageart können Gehäuseabmessungen und Belüftungsbedarf reduziert werden.


    Standardmäßige Sicherheit

    In Konformität mit EN/ IEC 61800-5-2 SIL 3 ist die Reihe Unidrive SP standardmäßig mit der Sicherheitsfunktion „Sicherer Halt“ (Safe Torque Off, STO) ausgestattet. Wenn der Eingang mit „Sicherer Halt“-Funktion aktiv ist, wird der Umrichterausgang mit hoher Integrität deaktiviert.

    • BGIA- und TÜV-Zulassung
    • Erlaubt die Einbindung des Umrichters in das Sicherheitskonzept der Maschine
    • Reduziert die Nutzungskosten für Systeme nach Sicherheitsrichtlinien für Maschinen entsprechend EN/IEC 62061 bis hin zu SIL 3, EN ISO 13849-1 bis hin zu PL e, EN 954-1 Kategorie 3 und EN 81-1 für Aufzüge
    • Ein oder mehrere Leistungsschütze entfallen
    • Die separate Überwachung der Geberrückführung entfällt
    • Der Antrieb muss nicht vom Netz getrennt werden

    Die Funktion „Sicherer Halt“ kann Anforderungen nach EN 954-1, Kategorie 4, nur unter Verwendung zusätzlicher externer Komponenten erfüllen.

  • Spezifikationen

    Besondere Merkmale

    Leistungsdaten für 200 V-Umrichter (200 V bis 240 V ± 10 %) 

     

    MODELL

    NORMALLASTBETRIEB

    SCHWERLASTBETRIEB

     

    MAX.
    DAUER-
    AUSGANGSSTROM

    NENN-
    LEISTUNG
    BEI 220 V

    MOTOR-
    LEISTUNG
    BEI 230 V

    SPITZENSTROM

    MAX.
    DAUER-
    AUSGANGSSTROM

    OPEN LOOP-SPITZENSTROM

    CLOSED LOOP-SPITZENSTROM

    NENN-
    LEISTUNG
    BEI 220 V

    MOTOR-
    LEISTUNG
    BEI 230 V

     

     

     

    A

    kW

    PS

    A

    A

    A

    A

    kW

    PS

     

     

    0201

     

     

     

     

    2,2

    3,3

    3,8 (3,3)*

    0,37

    0,5

     

    0202

     

     

     

     

    3,1

    4,6

    5,4 (4,6)*

    0,55

    0,75

     

    0203

     

     

     

     

    4,0

    6,0

    7,0 (6,0)*

    0,75

    1,0

     

    0204

     

     

     

     

    5,7

    8,5

    9,9 (8,5)*

    1,1

    1,5

     

    0205

     

     

     

     

    7,5

    11,2

    13,1 (11,2)*

    1,5

    2,0

     

     

    1201

    5,2

    1,1

    1,5

    5,7

    4,3

    6,4

    7,5

    0,75

    1,0

     

    1202

    6,8

    1,5

    2,0

    7,4

    5,8

    8,7

    10,1

    1,1

    1,5

     

    1203

    9,6

    2,2

    3,0

    10,5

    7,5

    11,2

    13,1

    1,5

    2,0

     

    1204

    11

    3,0

    3,0

    12,1

    10,6

    15,9

    18,5

    2,2

    3,0

     

     

    2201

    15,5

    4,0

    5,0

    17,0

    12,6

    18,9

    22

    3,0

    3,0

     

    2202

    22

    5,5

    7,5

    24,2

    17

    25,5

    29,7

    4,0

    5,0

     

    2203

    28

    7,5

    10

    30,8

    25

    37,5

    43,7

    5,5

    7,5

     

     

    3201

    42

    11

    15

    46

    31

    46,5

    54,2

    7,5

    10

     

    3202

    54

    15

    20

    59

    42

    63

    73,5

    11

    15

     

     

    4201

    68

    18,5

    25

    74

    56

    84

    98

    15

    20

     

    4202

    80

    22

    30

    88

    68

    102

    119

    18,5

    25

     

    4203

    104

    30

    40

    114

    80

    120

    140

    22

    30

     

     

    5201

    130

    37

    50

    143

    105

    157

    183

    30

    40

     

    5202

    154

    45

    60

    169

    130

    195

    227

    37

    50

     

     

     

    Leistungsdaten für 400 V-Umrichter (380 V bis 480 V ± 10 %)

     

    MODELL

    NORMALLASTBETRIEB

    SCHWERLASTBETRIEB

     

    MAX.
    DAUER-
    AUSGANGSSTROM

    NENN-
    LEISTUNG
    BEI 400 V

    MOTOR-
    LEISTUNG
    BEI 460 V

    SPITZENSTROM

    MAX.
    DAUER-
    STROM
    AUSGANGS-

    OPEN LOOP-SPITZENSTROM

    CLOSED LOOP-SPITZENSTROM

    NENN-
    LEISTUNG
    BEI 400 V

    MOTOR-
    LEISTUNG
    BEI 460 V

     

     

     

    A

    kW

    PS

    A

    A

    A

    A

    kW

    PS

     

     

    0401

     

     

     

     

    1,3

    1,9

    2,2

    0,37

    0,5

     

    0402

     

     

     

     

    1,7

    2,5

    2,9

    0,55

    0,75

     

    0403

     

     

     

     

    2,1

    3,1

    3,6

    0,75

    1,0

     

    0404

     

     

     

     

    3,0

    4,5

    5,2

    1,1

    1,5

     

    0405

     

     

     

     

    4,2

    6,3

    7,3

    1,5

    2,0

     

     

    1401

    2,8

    1,1

    1,5

    3,0

    2,1

    3,1

    3,6

    0,75

    1,0

     

    1402

    3,8

    1,5

    2,0

    4,1

    3,0

    4,5

    5,2

    1,1

    1,5

     

    1403

    5,0

    2,2

    3,0

    5,5

    4,2

    6,3

    7,3

    1,5

    2,0

     

    1404

    6,9

    3,0

    5,0

    7,5

    5,8

    8,7

    10,1

    2,2

    3,0

     

    1405

    8,8

    4,0

    5,0

    9,6

    7,6

    11,4

    13,3

    3,0

    5,0

     

    1406

    11

    5,5

    7,5

    12,1

    9,5

    14,2

    16,6

    4,0

    5,0

     

     

    2401

    15,3

    7,5

    10

    16,8

    13

    19,5

    22,7

    5,5

    10

     

    2402

    21

    11

    15

    23

    16,5

    24,7

    28,8

    7,5

    10

     

    2403

    29

    15

    20

    31

    25

    34,5

    40,2

    11

    20

     

    2404

     

     

     

     

    29

    43,5

    50,7

    15

    20

     

     

    3401

    35

    18,5

    25

    38

    32

    48

    56

    15

    25

     

    3402

    43

    22

    30

    47

    40

    60

    70

    18,5

    30

     

    3403

    56

    30

    40

    61

    46

    69

    80,5

    22

    30

     

     

    4401

    68

    37

    50

    74

    60

    90

    105

    30

    50

     

    4402

    83

    45

    60

    91

    74

    111

    129,5

    37

    60

     

    4403

    104

    55

    75

    114

    96

    144

    168

    45

    75

     

     

    5401

    138

    75

    100

    151

    124

    186

    217

    55

    100

     

    5402

    168

    90

    125

    184

    156

    234

    273

    75

    125

     

     

    6401

    205

    110

    150

    225

    180

    231

    269

    90

    150

     

    6402

    236

    132

    200

    259

    210

    270

    315

    110

    150

     

     

    Leistungsdaten für 575 V-Umrichter (500 V bis 575 V ± 10 %)

     

    MODELL

    NORMALLASTBETRIEB

    SCHWERLASTBETRIEB

     

    MAX.
    DAUER-

    AUSGANGSSTROM

    NENN-

    BEI 575 V
    LEISTUNG

    MOTOR-

    LEISTUNG

    BEI 575 V

    SPITZENSTROM

    MAX.
    DAUER-

    STROM
    AUSGANGS-

    OPEN LOOP-SPITZENSTROM

    CLOSED LOOP-SPITZENSTROM

    NENN-

    LEISTUNG

    BEI 575 V

    MOTOR-

    LEISTUNG

    BEI 575 V

     

     

     

    A

    kW

    PS

    A

    A

    A

    A

    kW

    PS

     

    3501

    5,4

    3,0

    3,0

    5,9

    4,1

    6,1

    7,1

    2,2

    2,0

     

    3502

    6,1

    4,0

    5,0

    6,7

    5,4

    8,1

    9,4

    3,0

    3,0

     

    3503

    8,4

    5,5

    7,5

    9,2

    6,1

    9,1

    10,6

    4,0

    5,0

     

    3504

    11

    7,5

    10

    12,1

    9,5

    14,2

    16,6

    5,5

    7,5

     

    3505

    16

    11

    15

    17,6

    12

    18

    21

    7,5

    10

     

    3506

    22

    15

    20

    24,2

    18

    27

    31,5

    11

    15

     

    3507

    27

    18,5

    25

    29,7

    22

    33

    38,5

    15

    20

     

     

    4603

    36

    22

    30

    39,6

    27

    40,5

    47,2

    18,5

    25

     

    4604

    43

    30

    40

    47,3

    36

    54

    63

    22

    30

     

    4605

    52

    37

    50

    57,2

    43

    64,5

    75,2

    30

    40

     

    4606

    62

    45

    60

    68

    52

    78

    91

    37

    50

     

     

    5601

    84

    55

    75

    92

    63

    93

    108,5

    45

    60

     

    5602

    99

    75

    100

    108

    85

    126

    147

    55

    75

     

     

    6601

    125

    90

    125

    137

    100

    128

    149

    75

    100

     

    6602

    144

    110

    150

    158

    125

    160

    187

    90

    125

     

     

     

    Leistungsdaten für 690 V-Umrichter (500 V bis 690 V ± 10 %)

     

    MODELL

    Normallastbetrieb

    Schwerlastbetrieb

     

    MAX.
    DAUER-
    STROM 
    AUSGANGS-

    NENN-
    BEI 690 V
    LEISTUNG

    MOTOR-
    LEISTUNG
    BEI 690 V

    SPITZENSTROM

    MAX.
    DAUER-
    STROM
    AUSGANGS-

    OPEN LOOP-SPITZENSTROM

    CLOSED LOOP-SPITZENSTROM

    NENN-
    LEISTUNG
    BEI 690 V

    MOTOR-
    LEISTUNG
    BEI 690 V

     

     

     

    A

    kW

    PS

    A

    A

    A

    A

    kW

    PS

     

    4601

    22

    18,5

    25

    24,2

    19

    27

    31,5

    15

    20

     

    4602

    27

    22

    30

    29,7

    22

    33

    38,5

    18,5

    25

     

    4603

    36

    30

    40

    39,6

    27

    40,5

    47,2

    22

    30

     

    4604

    43

    37

    50

    47,3

    36

    54

    63

    30

    40

     

    4605

    52

    45

    60

    57,2

    43

    64,5

    75,2

    37

    50

     

    4606

    62

    55

    75

    68,2

    52

    78

    91

    45

    60

     

     

    5601

    84

    75

    100

    92

    63

    93

    108,5

    55

    75

     

    5602

    99

    90

    125

    108

    85

    126

    147

    75

    100

     

     

    6601

    125

    110

    150

    137

    100

    128

    149

    90

    125

     

    6602

    144

    132

    175

    158

    125

    160

    187

    110

    150

     

     

     

     

    Ein- und Ausgänge  
     

    FUNKTION

    ANZ.

    E/A STANDARD-FUNKTION

    LEISTUNGSDATEN

    Analogeingang 1

    1

    Frequenz-/Drehzahlsollwert 1

    10 V ±

    Analogeingang 2

     

    1

    Frequenz-/Drehzahlsollwert 2

    ± 10 V (Standard), 0-20 mA bzw. 4-20 mA

    Analogeingang 3

    1

    Motorthermistor

    ± 10 V, 0-20 mA, 4-20 mA oder Motorthermistor-Eingang (Standard)

    Analogausgang

    2

    Drehzahl/Frequenz

    Drehmoment (Wirkstrom)

    ± 10 V (Standard), 0-20 mA bzw. 4-20 mA

    Digitaler Eingang

    3

    Rückwärtslauf-Eingang

    Auswahl zwischen Analogeingang 1/2

    Vorwärtslauf-Eingang

    +24 V

    Digitaleingang/-ausgang

    3

    Ausgangssignal bei Drehzahl Null

    Reset-Eingang

    Vorwärtslauf-Eingang

    +24 V

    Relais

    1

    Anzeige: Umrichter OK

    normal offen

    Regler freigeben (Sicherer Halt)

    1

    Eingang Sicherer Halt

    +24 V

    Externer +24 V-Eingang

    1

    Externe 24 V-Versorgung

    +24 V

     

     

    Umweltsicherheit und elektrische Konformität

    • IP20/Nema 1-Klassifizierung, IP54 (NEMA 12) bei Schaltschrankeinbau
    • Umgebungstemperatur -15 bis +40°C, 50°C mit Leistungsreduktion
    • Max. Luftfeuchte 95% (keine Betauung) bei 40°C
    • Aufstellhöhe 0 bis 3.000 m, Leistungsreduzierung von 1% pro 100 m zwischen 1.000 m und 3.000 m
    • Schwingungen: gemäß IEC 60068-2-34
    • Stoßfestigkeit gemäß IEC 60068-2-27
    • Lagertemperatur -40°C bis 50°C
    • EMV-Störfestigkeit gemäß EN 61800-3 und EN 61000-6-2
    • Mit integriertem EMV-Filter gemäß EN 61800-3 (2. Umgebung)
    • EN 61000-6-3 und EN61000-6-4 mit optionalem Unterbaufilter
    • IEC 61000-3-4 Netzbedingungen
    • IEC 60146-1-1 Netzbedingungen
    • IEC 61800-5-1 (Drehzahlveränderbare elektrische Leistungsantriebe)
    • IEC 61131-2 E/A
    • EN 60529 Schutzklassennorm
    • EN 50178 / IEC 62103 Elektrische Sicherheit
    • Sicherer Halt (formell freigegebener Betrieb), unabhängige BGIA-Zertifizierung (Bundesinstitut für Arbeitsschutz) nach IEC 61800-5-2 SIL 3
    • EN 81-1 TÜV-Zertifizierung
    • EN 61000-6-2, EN 61000-6-4 EMV, UL508C, UL840

    Leistungsdaten

    SP0 (£1,5 kW) 

    SP1 (£5,5 kW)

    SP2 (£15 kW)

    SP3 (£30 kW)

    SP4 (£55 kW)

    SP5 (£90 kW)

    SP6 (£132 kW)

     

     

  • Optionen

    Bedieneinheiten und Parameterspeicherung

    Smartcard
    Speicherkarte zur Sicherung von Parametersätzen und Programmen. Die Daten können kopiert und einfach von einem Antrieb auf den anderen übertragen werden.

    SM-Keypad
    Ultrahelle LED-Bedieneinheit für Unidrive SP (außer Baugröße 0), Mentor MP und Affinity.

    SM-Keypad Plus
    Mehrsprachige, bei laufendem Betrieb steckbare, hinterleuchtete LCD-Anzeige

    Programmierbare Optionsmodule für Anwenderprogramme

    SM-Applications Plus
    SM-Applications Plus ist ein leistungsstarker Rechner, der zusammen mit den Hochgeschwindigkeits-E/A und CTNet, dem Hochgeschwindigkeits-Feldbus, eine optimale Lösung für Applikationsprogramme und Motion-Regelungen bietet

    SM-Applications Lite V2
    Steuermodul mit anwenderprogrammierbarer Logik und Motion-Regelung; eignet sich für Einzelanwendungen oder für mehrere Antriebe, die über E/A oder Feldbus an eine zentrale Steuerung angeschlossen sind

    SM-Register
    SM-Applications Plus ist ein leistungsstarker Rechner, der zusammen mit den Hochgeschwindigkeits-E/A und CTNet, dem Hochgeschwindigkeits-Feldbus, eine optimale Lösung für Applikationsprogramme und Motion-Regelungen bietet

    SM-EZMotion
    Steuermodul mit anwenderprogrammierbarer Logik und Motion-Regelung; eignet sich für Einzelanwendungen oder für mehrere Antriebe, die über E/A oder Feldbus an eine zentrale Steuerung angeschlossen sind

    Optionale Kommunikationsmodule

    SM-CAN
    Anwenderprogrammierbares Zusatzmodul zur Entwicklung eigener CAN-Protokolle

    SM-CANopen
    Die CANopen-Schnittstelle unterstützt verschiedene Profile, darunter mehrere Umrichterprofile

    SM-DeviceNet
    SM-DeviceNET-Zusatzmodul

    SM-EtherCAT
    Optionales Slave/Follower-Modul für Hochleistungs-Servoanwendungen

    SM-Ethernet
    Unterstützt Ethernet/IP und Modbus TCP/IP; ist in der Lage, E-Mail-Nachrichten zu generieren. Bietet Hochgeschwindigkeitszugriff auf Antriebe sowie globale Anbindung und Integration mit IT-Netzwerktechnologien

    SM-Interbus
    Optionales Modul mit Interbus-Schnittstelle

    SM-LON
    LonWorks-Schnittstelle für Anwendungen im Bereich der Gebäudeautomatisierung

    SM-PROFIBUS-DP
    Optionales Slave/Follower-Modul

    SM-PROFINET
    PROFINET ist ein Ethernet-basiertes Netzwerkprotokoll für industrielle Anwendungen. Es arbeitet mit adaptierten Ethernet-Hardwarekomponenten und -Protokollen

    SM-SERCOS
    Zusatzmodul SERCOS-Schnittstelle

    Optionale Eingangs-/Ausgangsmodule

    CTNet IO
    Flexibles E/A-System für die Fernkommunikation mit Control Techniques-Optionsmodulen, darunter SM-Applications Plus und SM-Register

    SM IO 24 V Protected
    E/A-Modul mit Überspannungsschutz

    SM-IO 120 V
    Modul für erweiterte E/A-Funktionalität bis 120 VAC

    SM-IO 32
    Erweiterte digitale E/A-Funktionalität für 32 zusätzliche digitale, bidirektionale Hochgeschwindigkeitseingänge und -ausgänge zum Umrichter

    SM-IO Lite
    Zusätzliche E/A-Schnittstelle mit reduzierter Funktionalität

    SM-IO PELV
    Nach Namur-Standard mit Hochgeschwindigkeits-E/A

    SM-IO Plus
    Zusätzliche E/A-Schnittstelle zur Erweiterung der Ein- und Ausgänge am Antrieb

    SM-IO Timer
    Zusätzliche E/A-Schnittstelle mit Echtzeituhr

    Optionale Rückführungsmodule

    SM-Encoder Ausgang Plus
    Optionales Modul mit inkrementellem Encoder-Ein- und Ausgang zum Anschluss an externe Motion-Controller

    SM-Encoder Plus
    Modul mit inkrementellem Encoder-Ein- und Ausgang

    SM-Resolver-Modul
    Resolver-Modul für die robuste Rückführung in anspruchsvollen Umfeldern

    SM-SLM
    SLM-Modul zur Ansteuerung von Antrieben über SLM-fähige Motion-Controller

    SM-Universal Encoder Plus
    Zusätzliche Encoder-Schnittstelle von Control Techniques mit kombiniertem Encoder-Eingang für Inkremental-, SinCos-, HIPERFACE-, EnDAT- und SSI-Encoder und Encodersimulationsausgang

    Sicherheitsrelevante Zusatzmodule

    SM-Safety
    Das SM-Safety Modul bietet eine intelligente, programmierbare Lösung, um die funktionalen Sicherheitsauflagen nach IEC 61800-5-2 zu erfüllen
  • Software

    Windows-basierte Software-Pakete von Control Techniques ermöglichen die Einbindung über Ethernet, CTNet, serielle Schnittstellen oder USB-Port. Ethernet-Kommunikationsmodule gestatten den weltweiten Fernzugriff.

    Software für Inbetriebnahme und Überwachung

    CTSoft - Tool zur Gerätekonfiguration von Control Techniques Umrichtern
    CTSoft ist ein Softwarepaket zur Inbetriebnahme, Optimierung und Überwachung von Control Techniques Umrichtern

    CTScope - virtuelles Echtzeit-Oszilloskop
    CTScope ist ein virtuelles Echtzeit-Oszilloskop mit komplettem Funktionsumfang zur Darstellung und Auswertung von variablen Kenndaten des Umrichters

    Software zur Programmierung von Automatisierungs- und Motion-Programmen

    SyPTPro - Programmiersoftware für Antriebs- und Automatisierungssysteme
    SyPTPro ist eine voll ausgestattete Programmierumgebung für integrierte SPS- und Motion-Controller in AC-, DC- und Servoantrieben von Control Techniques

    SyPTLite - Editor zur Entwicklung einfacher Programme für Control Techniques Umrichter
    SYPTLite ist ein Kontaktplan-Editor zur Entwicklung einfacher Programme für Umrichter und Zusatzmodule von Control Techniques

    PowerTools Pro - Für die fortgeschrittene Programmierung von Motion Control
    Fortgeschrittene Motion Control-Programmierung für Unidrive SP (mit dem SM-EZMotion Modul), Digitax ST-Z- und Epsilon EP, FM-3E und FM-4E-Umrichter

    Auswertungssoftware

    Energy Savings Estimator - Software zur Optimierung der Energieeffizienz
    Unsere Software zur Energieoptimierung unterstützt Sie bei der Auswertung Ihres Energieverbrauchs in unterschiedlichen Anwendungsumgebungen und kalkuliert die Kosteneinsparungen, die durch drehzahlgeregelte Antriebe erzielt werden können

    CT Harmonic Calculator - Analyse der Oberschwingungen des Antriebssystems
    Das CT Harmonic Calculator Programm dient zur Berechnung von Oberschwingungen und unterstützt Sie dadurch bei der wirtschaftlich optimalen Gestaltung der Installation

    Kommunikationssoftware

    CTOPCServer - OPC-konformer Server
    CTOPCServer ist ein OPC-konformer Server zur Kommunikation zwischen der Software Ihres PCs und Umrichtern von Control Techniques
  • Downloads
Highlights
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn More