Mentor MP

Plattform für leistungsstarke DC-Stromrichter

Mentor MP

25 A bis 7.400 A im 2- oder 4-Quadrantenbetrieb (regenerativ)

24 V - 480 V / 500 V - 575 V / 500 V - 690 V

Mentor MP ist einer der modernsten DC-Stromrichter zur Drehzahlregelung vorhandener oder neuer DC-Motoren zur Steigerung der Leistungsfähigkeit und Produktivität von Gleichstromantriebe. DC-Antriebstechnik ist kostengünstig, effizient und einfach zu implementieren. Für neue Lösungen bietet die DC-Technologie viele Vorzüge, insbesondere bei großen Motorleistungen und Energierückspeisung.

  • Merkmale

    Flexible Systemeinbindung

    Mentor MP ist ein moderner DC-Stromrichter, der auf der bekannten AC-Antriebstechnik von Nidec Industrial Automation basiert und deren Leistungsfähigkeit und Flexibilität beinhaltet:

    • Drei Steckplätze für Optionsmodule, die für Feldbusanbindung, E/A, Geber- und Kommunikationsmodule zur Verfügung stehen
    • Smartcard zur Speicherung von SPS-Programmen und Parametersätzen
    • Software-Tools zur einfachen Konfiguration und Überwachung

    Technologie für Zuverlässigkeit und Leistung

    Mentor MP ist ein Fortschritt in puncto Leistung, Robustheit und Zuverlässigkeit:

    • Hochleistungs-Regelungskreise:
      • 32 Bit-Mikroprozessor
      • 35 μs Stromabtastzeit
      • Drehzahlregler- und Rampenabtastzeit 250 μs
      • Autotune-Funktionen für Anker-, Feldstromregel- und Drehzahlregelkreis
    • Die galvanische Trennung zwischen Leistungsteil und Steuerung schützt Regelkreise und andere an den Stromrichter angeschlossene Module vor hoher Spannung auf dem Netzschaltkreis. Dieses für DC-Umrichter einmalige Produktmerkmal ist durch Patentanmeldung geschützt.
    • Schutzsystem gegen Stromnetze minderer Qualität und Blitzeinschlägen
    • Integrierte Schutzfunktionen:
      • Überstrom
      • Übertemperatur
      • Phasenausfall
      • SCR/Thyristor-Sperrschichttemperatur
      • Verlust Rückführung
      • Feldverlust
      • Ankerkreis offen

      Flexible Feldregelung

      Dank eingebautem Feldregler mit intelligenter Feldschwächung entfällt bei 90 % der Anwendungen die Notwendigkeit eines zusätzlichen externen Feldreglers:

      • Integrierte Feldregelung bei Baugröße 1 bis 8 A
      • Integrierte Feldregelung bei Baugröße 2: bis 20 A
      • Flussregelung für bessere Leistung im Open-Loop-Betrieb
      • Externer Feldregler FXMP25 für Feldströme bis zu 25 A 

      Einfache Aufrüstung

      Aufgrund seiner Abmessungen und der gleichen Leistungsanschlüsse ist Mentor MP bereits für den einfachen Austausch des Vorgängers Mentor II vorbereitet. Darüber hinaus wurden Software-Tools für die einfache Migration zur neuen Plattform entwickelt.

  • Spezifikationen
    • Die Mentor MP-Stromrichterreihe umfasst Geräte für den 2- und 4-Quadrantenbetrieb (regenerativ).
    • 25 A bis 7400 A, 24 V - 480 V / 500 V - 575 V / 500 V - 690 V
    • Optionale Bedieneinheit lieferbar als LED- oder als mehrsprachige LCD-Bedieneinheit, einfach mit Klartext zu programmieren
    • Modularer Parallelbetrieb für höhere Motorleistungen
    • 12/24-Puls-Betrieb zur Minimierung der Oberschwingungen
    • IP20-Schutzart (NEMA 1) bei Baugröße 1, IP10 (offenes Gehäuse) bei Baugröße 2A und 2B und IP00 (offenes Gehäuse) für die Baugrößen 2C und 2D – für eine einfache kostengünstige Installation
    • Integrierte Schutzfunktionen:
      • Überstrom
      • Übertemperatur
      • Phasenausfall
      • SCR/Thyristor-Sperrschichttemperatur
      • Rückführung unterbrochen
      • Feldverlust
      • Ankerkreis offen
    • Eingebauter Feldregler mit intelligenter Feldschwächung – bei 90 % der Anwendungen entfällt dadurch die Notwendigkeit eines zusätzlichen externen Feldreglers.
      • Baugröße 1: bis 8 A
      • Baugröße 2: bis 20 A
      • Flussregelung für bessere Leistung im Open-Loop-Betrieb
    • Optionaler externer Feldregler FXMP25 für Feldströme bis zu 25 A
      • Digitale Schnittstelle für Feldregelung von Mentor MP oder Mentor II
      • Digitale Standalone-Feldregelung für einfache Anwendungen
      • Flussregelung für bessere Leistung im Open-Loop-Betrieb
      • Intelligente Feldschwächung
      • Feldverstärkung – für hochdynamische Drehrichtungsumkehr
      • Feldumkehr – Drehrichtungsumkehr mit geringer Dynamik im 2-Quadrantenbetrieb
    • Mentor MP-Feldregelungsmodus für Feldströme über 25 A
    • Serielle Schnittstelle für Modbus RTU- und PC-Kommunikation
    • 3 universelle Steckplätze für Optionsmodule, um Mentor
      MP an die jeweilige Applikation anzupassen.
      Jeder Steckplatz ermöglicht:
      • Hochleistungsfähige SPS-Funktion und Motion Control
      • Ethernet- und Feldbuskommunikation
      • Anbindung an zusätzliche Gebermodule
      • Zusätzliche E/A
    • Galvanisch getrennte Steuerelektronik
    • Smartcard zum Sichern und Kopieren der Antriebsparameter; kann einfach installiert und gewartet werden
    • Standardmäßige Onboard-SPS
    • Standard-Softwarefunktionen für eine einfache Systemeinbindung
      • PID-Regler
      • Motorpotentiometer
      • Digitale Drehzahlsynchronisierung (Slave-Operation über Master-Encoder)
    • Open-Loop-Betrieb unter Rückgriff auf Estimated Speed Advanced Processing, basierend auf Ankerspannungs- und Feldflussrückführung
    • Closed-Loop-Betrieb
      • Tacho-Rückführung für den Anschluss an herkömmliche Gleichstrommotoren
      • Inkrementalgeber-Rückführung für höhere Genauigkeit und Lageregelung
      • Optionaler Anschluss für SinCos-, SSI-, Hiperface- und EnDAT-Encoder für Regelungen höchster Genauigkeit
    • Hochleistungs-Regelungskreise
      • 32 Bit-Mikroprozessor
      • 35 μs Stromabtastzeit
      • Drehzahlregler- und Rampenabtastzeit 250 μs
      • Autotune-Funktionen für Anker-, Feldstromregel- und Drehzahlregelkreis

    Nennströme

    Nachfolgend sind die Bemessungsströme für 480 V-, 575 V- und 690 V-Konfigurationen dargestellt.
    Die hier angegebenen Dauerstromnennwerte gelten bei einer maximalen Umgebungstemperatur von 40 °C (104 °F) und einer Einbauhöhe bis 1.000 m (3.300  ft). Für den Betrieb bei höheren Temperaturen und Höhenlagen ist eine Leistungsminderung zu berücksichtigen. Eine Überlast von 150% steht für die Dauer von 30s bei einer Umgebungstemperatur von 40°C (104°F) bis zu maximal 10 Wiederholungen pro Stunde zur Verfügung.

     

    Leistungsdaten für 230 V-Stromrichter 

    MODELL

    AC-EINGANGSSTROM

    DC-AUSGANGSSTROM

    TYPISCHE MOTORLEISTUNG

    DAUER

    DAUER

    150% ÜBERLAST

     

    bei
    240VDC

    A

    A

    A

     

    PS

    MP25A4(R)

    22

    25

    37,5

     

    5

    MP45A4(R)

    40

    45

    67,5

     

    10

    MP75A4(R)

    67

    75

    112,5

     

    20

    MP105A4(R)

    94

    105

    157,5

     

    30

    MP155A4(R)

    139

    155

    232,5

     

    40

    MP210A4(R)

    188

    210

    315

     

    60

    MP350A4(R)

    313

    350

    525

     

    100

    MP420A4(R)

    376

    420

    630

     

    125

    MP550A4(R)

    492

    550

    825

     

    150

    MP700A4(R)

    626

    700

    1050

     

    200

    MP825A4(R)

    738

    825

    1237,5

     

    225

    MP900A4(R)

    805

    900

    1350

     

    250

    MP1200A4(R)

    1073

    1200

    1800

     

    350

    MP1850A4(R)

    1655

    1850

    2775

     

    550

     

    Leistungsdaten für 480 V-Stromrichter

    MODELL

    AC-EINGANGSSTROM

    DC-AUSGANGSSTROM

    TYPISCHE MOTORLEISTUNG

    DAUER

    DAUER

    150% ÜBERLAST

    bei 400 VDC

    bei500 VDC

    A

    A

    A

    kW

    PS

    MP25A4(R)

    22

    25

    37,5

    9

    15

    MP45A4(R)

    40

    45

    67,5

    15

    27

    MP75A4(R)

    67

    75

    112,5

    27

    45

    MP105A4(R)

    94

    105

    157,5

    37,5

    60

    MP155A4(R)

    139

    155

    232,5

    56

    90

    MP210A4(R)

    188

    210

    315

    75

    125

    MP350A4(R)

    313

    350

    525

    125

    200

    MP420A4(R)

    376

    420

    630

    150

    250

    MP550A4(R)

    492

    550

    825

    200

    300

    MP700A4(R)

    626

    700

    1050

    250

    400

    MP825A4(R)

    738

    825

    1237,5

    300

    500

    MP900A4(R)

    805

    900

    1350

    340

    550

    MP1200A4(R)

    1073

    1200

    1800

    450

    750

    MP1850A4(R)

    1655

    1850

    2775

    700

    1150

     

    Leistungsdaten für 575 V-Stromrichter

    MODELL

    AC-EINGANG
    STROM

    DC-AUSGANGSSTROM

    TYPISCHE MOTORLEISTUNG

     

    DAUER

    DAUER

    150% ÜBERLAST

    bei 630 VDC

    bei 600
    VDC

    A

    A

    A

    kW

    PS

    MP25A5(R)

    22

    25

    37,5

    14

    15

    MP45A5(R)

    40

    45

    67,5

    25

    30

    MP75A5(R)

    67

    75

    112,5

    42

    50

    MP105A5(R)

    94

    105

    157,5

    58

    75

    MP155A5(R)

    139

    155

    232,5

    88

    100

    MP210A5(R)

    188

    210

    315

    120

    150

    MP350A5(R)

    313

    350

    525

    195

    250

    MP470A5(R)

    420

    470*

    705

    265

    350

    MP700A5(R)

    626

    700

    1050

    395

    500

    MP825A5(R)

    738

    825*

    1237,5

    465

    600

    MP1200A5(R)

    1073

    1200

    1800

    680

    900

    MP1850A5(R)

    1655

    1850

    2775

    1045

    1400

    *Bei 575 V-Stromrichtern steht eine Überlast von 150 % für die Dauer von 20 s bei einer Umgebungstemperatur von 40° C zur Verfügung; hingegen beträgt die Überlastdauer 30 s bei 35 °C

     

      Leistungsdaten für 690 V-Stromrichter

    MODELL

    AC-EINGANGSSTROM

    DC-AUSGANGSSTROM

    TYPISCHE MOTORLEISTUNG

    DAUER

    DAUER

    150%ÜBERLAST

     

    bei 760 VDC

     

    bei 700 VDC

    A

    A

    A

    kW

    PS

    MP350A6(R)

    313

    350

    525

    240

    300

    MP470A6(R)

    420

    470*

    705

    320

    400

    MP700A6(R)

    626

    700

    1050

    480

    600

    MP825A6(R)

    738

    825*

    1237,5

    650

    700

    MP1200A6(R)

    1073

    1200

    1800

    850

    1000

    MP1850A6(R)

    1655

    1850

    2775

    1300

    1600

     

    * Bei 690 V-Stromrichtern steht eine Überlast von 150 % für die Dauer von 20 s bei einer Umgebungstemperatur von 40 C° zur Verfügung; hingegen beträgt die Überlastdauer 30 s bei 35  °C

     

     Ein- und Ausgänge 

    FUNKTION

    ANZ.

    E/A STANDARD-FUNKTION

    LEISTUNGSDATEN

    Analogeingang 1

    1

    Drehzahlsollwert 1

    ±10V

    Analogeingang 2

     

    1

    Drehzahlsollwert 2

    ±10V (Standard), 0-20mA oder 4-20mA

    Analogeingang 3

    1

    Motorthermistor

    ±10V, 0-20mA, 4-20mA oder Motorthermistor-Eingang (Standard)

    Analogausgang

    2

    Drehzahlrückführungs-Ausgang

    Stromrückführungs-Ausgang

    ±10V (Standard), 0-20mA oder 4-20mA

    Digitaler Eingang

    3

    Drehrichtungsänderung-Eingang

    Auswahl Lokal-/Fernsignal

    Vorwärtslauf-Eingang

    +24V

    Digitaleingang/-ausgang

    3

    Drehzahl erreicht-Signal

    Reset-Eingang

    Vorwärtslauf-Eingang

    +24V

    Relais

    2

    Anzeige: Umrichter OK

    Ruhekontakt

    Umrichter: Regler freigeben

    1

    Umrichter: Regler freigeben

    +24V

    Externer +24V-Eingang

    1

    Externe 24V-Versorgung

    +24V

     

     Konformität 

    • Max. Luftfeuchte 95% (keine Betauung) bei 40°C (104°F)

    • Umgebungstemperatur -15°C bis +40°C (5°F bis +104°F), 55°C (131°F) mit Leistungsreduktion

    • Aufstellhöhe: 0 bis 3.000 m (9.900 ft), Leistungsreduzierung von 1% pro 100 m zwischen 1.000 m (3.300 ft) und 3.000 m (9.900 ft)

    • Schwingungen: gemäß IEC 60068-2-64

    • Stoßfestigkeit gemäß IEC 60068-2-29

    • Lagertemperatur -40°C bis +70°C (-40°F bis +158°F)

    • EMV-Störfestigkeit gemäß EN 61800-3 und EN 61000-6-2

    • Störfestigkeit gegen Notch-Frequenzen gemäß IEC60146-1-1 Klasse A

    • IEC 61800-5-1 Elektrische Sicherheit

    • IEC 61131-2 E/A

    • EN 60529 Schutzklassennorm

    • UL508C

    • EN 61000-6-4 EMV – mit optionalen EMV-Filtern

    • RoHS-Konformität 

     

     

     

    MODELL

    BAUGRÖSSE

    ANKERSTROM

    (A)*

    FELD-

    STROM (A)

    GESAMTABMESSUNGEN

    QUADRANTEN FÜR
    BETRIEB

    480V

    EN / IEC

    cULus

     

    575V

    EN / IEC

    cULus bis 600V

    690V

    EN / IEC

    Breite
    (B)

    Höhe
    (H)

    Tiefe
    (T)

    MP25A4(R)

    MP25A5(R)

     

     

    1A

     

    25*

    8

    293mm (11,54")

    444mm (17,48")

     

    222mm (8,74")

     

     

    2 und 4

     

    MP45A4(R)

    MP45A5(R)

     

    45*

    MP75A4(R)

    MP75A5(R)

     

    75*

    MP105A4(R)

    MP105A5(R)

     

    1B

    105*

    293mm (11,54")

    444mm (17,48")

     

    251mm (9,88")

     

     

    2 und 4

     

    MP155A4(R)

    MP155A5(R)

     

    155*

    MP210A4(R)

    MP210A5(R)

     

    210*

    MP350A4(R)

    MP350A5(R)

    MP350A6(R)

    2A

     

    350*

    20

    495mm (19,49")

    640mm (25,20")

     

    301mm (11,85")

     

     

    2 und 4

     

    MP420A4(R)

     

     

    420*

     

    MP470A5(R)

    MP470A6(R)

    470**

    MP550A4(R)

     

     

    550*

    MP700A4(R)

    MP700A5(R)

    MP700A6(R)

     

    2B

     

    700*

    495mm (19,49")

    640mm (25,20")

     

    301mm (11,85")

     

     

    2 und 4

     

    MP825A4(R)

    MP825A5(R)

    MP825A6(R)

    825**

    MP900A4(R)

     

     

    900*

    MP1200A4

    MP1200A5

    MP1200A6

    2C

    1200*

    555mm (21,85")

    1050mm

    (41,34")
    ***

    611mm (24,06")

    2

     

    MP1850A4

    MP1850A5

    MP1850A6

    1850*

    MP1200A4R

    MP1200A5R

    MP1200A6R

    2D

    1200*

    555mm (21,85")

    1510mm (59,45")

    ***

    611mm (24,06")

    4

    MP1850A4R

    MP1850A5R

    MP1850A6R

    1850*

     

    *Die angegebenen Stromnennwerte gelten bei 40°C mit 150% Überlast für 30s. **Bei 575 V- und 690 V-Stromrichtern steht eine Überlast von 150% für die Dauer von 20s bei 40°C zur Verfügung; hingegen beträgt die Überlastdauer 30 s bei 35°C.

    ***Bei Ausstattung mit dem optionalen Abluftkanaldeckel beträgt die Höhe 1.252 mm (49,29") für Baugröße 2C und 1.712 mm (67,40") für Baugröße 2D.

    7400 A werden durch den Parallelbetrieb von Mentor MP Stromrichtern erzielt

  • Optionen

    Bedieneinheiten und Parameterspeicherung

    Smartcard
    Speicherkarte zur Sicherung von Parametersätzen und Programmen. Die Daten können kopiert und einfach von einem Antrieb auf den anderen übertragen werden.

    SM-Keypad
    Ultrahelle LED-Bedieneinheit für Unidrive SP (außer Baugröße 0), Mentor MP und Affinity.

    MP-Keypad
    MP-Keypad ist eine mehrsprachige, bei laufendem Betrieb steckbare, hinterleuchtete LCD-Bedieneinheit.

    Programmierbare Optionsmodule für Anwenderprogramme

    SM-Applications Plus
    SM-Applications Plus ist ein leistungsstarker Rechner, der zusammen mit den Hochgeschwindigkeits-E/A und CTNet, dem Hochgeschwindigkeits-Feldbus, eine optimale Lösung für Applikationsprogramme und Motion-Regelungen bietet

    SM-Applications Lite V2
    Steuermodul mit anwenderprogrammierbarer Logik und Motion-Regelung; eignet sich für Einzelanwendungen oder für mehrere Antriebe, die über E/A oder Feldbus an eine zentrale Steuerung angeschlossen sind

    SM-Register
    SM-Applications Plus ist ein leistungsstarker Rechner, der zusammen mit den Hochgeschwindigkeits-E/A und CTNet, dem Hochgeschwindigkeits-Feldbus, eine optimale Lösung für Applikationsprogramme und Motion-Regelungen bietet

    Optionale Kommunikationsmodule

    SM-CANopen
    Die CANopen-Schnittstelle unterstützt verschiedene Profile, darunter mehrere Umrichterprofile

    SM-DeviceNet
    SM-DeviceNET-Zusatzmodul

    SM-EtherCAT
    Optionales Slave/Follower-Modul für Hochleistungs-Servoanwendungen

    SM-Ethernet
    Unterstützt Ethernet/IP und Modbus TCP/IP; ist in der Lage, E-Mail-Nachrichten zu generieren. Bietet Hochgeschwindigkeitszugriff auf Antriebe sowie globale Anbindung und Integration mit IT-Netzwerktechnologien

    SM-Interbus
    Optionales Modul mit Interbus-Schnittstelle

    SM-PROFIBUS-DP
    Optionales Slave/Follower-Modul

    SM-PROFINET * Erhältlich ab dem zweiten Quartal 2012
    PROFINET ist ein Ethernet-basiertes Netzwerkprotokoll für industrielle Anwendungen. Es arbeitet mit adaptierten Ethernet-Hardwarekomponenten und -Protokollen

    Optionale Eingangs-/Ausgangsmodule

    CTNet IO
    Flexibles E/A-System für die Fernkommunikation mit Control Techniques-Optionsmodulen, darunter SM-Applications Plus und SM-Register

    SM IO 24 V Protected
    E/A-Modul mit Überspannungsschutz

    SM-IO 120 V
    Modul für erweiterte E/A-Funktionalität bis 120 VAC

    SM-IO 32
    Erweiterte digitale E/A-Funktionalität für 32 zusätzliche digitale, bidirektionale Hochgeschwindigkeitseingänge und -ausgänge zum Umrichter

    SM-IO Lite
    Zusätzliche E/A-Schnittstelle mit reduzierter Funktionalität

    SM-IO PELV
    Nach Namur-Standard mit Hochgeschwindigkeits-E/A

    SM-IO Plus
    Zusätzliche E/A-Schnittstelle zur Erweiterung der Ein- und Ausgänge am Antrieb

    SM-IO Timer
    Zusätzliche E/A-Schnittstelle mit Echtzeituhr

    Optionale Rückführungsmodule

    SM-Encoder Ausgang Plus
    Optionales Modul mit inkrementellem Encoder-Ein- und Ausgang zum Anschluss an externe Motion-Controller

    SM-Encoder Plus
    Modul mit inkrementellem Encoder-Ein- und Ausgang

    SM-Universal Encoder Plus
    Zusätzliche Encoder-Schnittstelle von Control Techniques mit kombiniertem Encoder-Eingang für Inkremental-, SinCos-, HIPERFACE-, EnDAT- und SSI-Encoder und Encodersimulationsausgang
  • Software

    Windows-basierte Software-Pakete von Control Techniques ermöglichen die Einbindung über Ethernet, CTNet, serielle Schnittstellen oder USB-Port. Ethernet-Kommunikationsmodule gestatten den weltweiten Fernzugriff.

    Software für Inbetriebnahme und Überwachung

    CTSoft - Tool zur Gerätekonfiguration von Control Techniques Umrichtern
    CTSoft ist ein Softwarepaket zur Inbetriebnahme, Optimierung und Überwachung von Control Techniques Umrichtern

    CTScope - virtuelles Echtzeit-Oszilloskop
    CTScope ist ein virtuelles Echtzeit-Oszilloskop mit komplettem Funktionsumfang zur Darstellung und Auswertung von variablen Kenndaten des Umrichters

    Software zur Programmierung von Automatisierungs- und Motion-Programmen

    SyPTPro - Programmiersoftware für Antriebs- und Automatisierungssysteme
    SyPTPro ist eine voll ausgestattete Programmierumgebung für integrierte SPS- und Motion-Controller in AC-, DC- und Servoantrieben von Control Techniques

    SyPTLite - Editor zur Entwicklung einfacher Programme für Control Techniques Umrichter
    SYPTLite ist ein Kontaktplan-Editor zur Entwicklung einfacher Programme für Umrichter und Zusatzmodule von Control Techniques

    PowerTools Pro - Für die fortgeschrittene Programmierung von Motion Control
    Fortgeschrittene Motion Control-Programmierung für Unidrive SP (mit dem SM-EZMotion Modul), Digitax ST-Z- und Epsilon EP, FM-3E und FM-4E-Umrichter

    Auswertungssoftware

    Energy Savings Estimator - Software zur Optimierung der Energieeffizienz
    Unsere Software zur Energieoptimierung unterstützt Sie bei der Auswertung Ihres Energieverbrauchs in unterschiedlichen Anwendungsumgebungen und kalkuliert die Kosteneinsparungen, die durch drehzahlgeregelte Antriebe erzielt werden können

    CT Harmonic Calculator - Analyse der Oberschwingungen des Antriebssystems
    Das CT Harmonic Calculator Programm dient zur Berechnung von Oberschwingungen und unterstützt Sie dadurch bei der wirtschaftlich optimalen Gestaltung der Installation

    Kommunikationssoftware

    CTOPCServer - OPC-konformer Server
    CTOPCServer ist ein OPC-konformer Server zur Kommunikation zwischen der Software Ihres PCs und Umrichtern von Control Techniques
  • Downloads

Highlights
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn More