SI-CANopen

Das CANopen-Schnittstellenmodul der Unidrive M-Familie unterstützt verschiedene Profile und bietet optimale Flexibilität.

SI-CANopen

Das CANopen-Schnittstellenmodul der Unidrive M-Familie unterstützt verschiedene Profile einschließlich mehrerer Umrichterprofile. SI-CANopen, besonders das Nummerierungssystem für Prozessdatenobjekte (PDO), bietet dank seines Designs eine optimale Flexibilität und erfüllt zugleich die CiA-Spezifikationen.

Merkmale:

  • Unterstützte Datenraten (Bit/s):: 1 M, 800 k, 500 k, 250 k, 125 k, 100 k und 50 k
  • Je 4 Sende- und Empfangs-PDOs A, B, C und D unterstützt
  • Separat konfigurierbare Sende- und Empfangs-PDO-Nummern (1-511) für eine optimale Anwendungsflexibilität
  • Unterstützung aller synchronen und asynchronen PDO-Kommunikationsmodi
  • Insgesamt 32 Byte (16 Datenwörter) in jede Richtung unter Verwendung von PDOs (4 TxPDOs mit 64 Bit und 4 RxPDOs mit 64 Bit)
  • Service-Datenobjekte (SDO) ermöglichen den Zugriff auf alle Umrichter- und Optionsmodulparameter.
  • Consumer Heartbeat
  • Sende-Flag für Notmeldungen
  • Ereignis-Handhabung für RxPDO, SYNC und fehlenden Heartbeat
  • RxPDO-Ereignistrigger
  • TxPDO-Ereignistrigger
  • Objektverknüpfung für nicht-definierte DSP-402-Objekte
  • +24-V-Notstromversorgung
Highlights
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn More